Herstellersuche

Augensteuerung NEOS13 Alea CAM30NT GazeCase
Augensteuerung NEOS13 Alea CAM30NT GazeCase Augensteuerung NEOS13 Alea CAM30NT GazeCase

Augensteuerung NEOS13 Alea CAM30NT GazeCase

Art.-Nr.:
HMV: 16.99.04.3000 / 16.99.05.4000 / 02.99.02.2000
Das Kommunikationsgerät Neos13 mit dem Alea Augensteuerungssystem, mobil, leistungsstark und durchdacht, made in Germany. Der Neos13 setzt Maßstäbe, kompromisslos, die größtmögliche Flexibilität für den langen Alltag.

Diese HumanKommunikator® Neos13-Ausführung ist revolutionär, kann in Räumlichkeiten stationär oder in Verbindung mit einem Mobilständer auch mobil genutzt werden, z. B. vom Rollstuhl oder Bett aus. Sie ist auf Grund ihrer Bauform gut auf einen E-Rollstuhl montierbar und ist auch für extreme Einsätze geeignet.

Schnittstellen, auch USB, können über eine Codierung gesichert werden. So wird sichergestellt, dass die Kommunikationshilfe die Anforderungen eines geschlossenen Systems erfüllt.

Texteingabe zur Anpassung und Personalisierung einer Kommunikationsoberfläche wird über die integrierte Bildschirmtastatur ermöglicht. Mausfunktionen werden auch über eine integrierte Software organisiert.

Das Augensteuerungssystem ermöglicht dem Nutzer, multimediale- und Kommunikationsanwendungen einzig mit der Augenbewegung zu steuern. Mit Kommunikationssoftware Grid2, synthetischer Sprachausgabe (z. B. Acapela) und angepassten Oberflächen. Somit wird eine Grundkommunikation, auch bei schwersten Erkrankungen, sichergestellt. Eingaben durch externe Sensoren sind möglich.

Bestehend aus:
  • Neos13 Basisgerät (made in Germany)
  • 13,3" TFT-Touchscreen Wide Screen WXGA 1280 x 800 Pixel
  • Augensteuerungsmodul Alea CAM30NT
  • Software IntelliGaze™
  • On/Off über 3,5 mm Zusatzsensor schaltbar
  • integrierte Kamera für Umgebungsfotos
  • VESA Aufnahme (UGA Monty oder Daessy optional)
  • Integrierte Maus- und Bildschirmtastatur mit Transparentmodus
  • WaveTalk Lautsprecher intern
  • 2 x Hot-Swap Akkus für Einhandwechsel inkl. Ladestandsanzeige
  • wechselbar im laufenden Betrieb (24 Std. mit Wechselakku möglich)
  • WLAN/Bluetooth zuschaltbar
  • Kommunikationssoftware Grid2
  • stabiler Eingabestifthalter
  • stoß- und spritzwassergeschützt
  • stabiler Tragekoffer mit geteiltem Zusatzfach
  • Erweiterung zum Modul Desktop 2.0 möglich

Für welche Nutzer ist der Neos geeignet?
  • Menschen mit hohen Wirbelsäulenverletzungen
  • Menschen mit Spastik, infantiler Zerebralparese
  • Menschen mit Motoneuronerkrankungen oder MS

Die besondere Modulbauweise des Neos13 ermöglicht die schrittweise Anpassung der Kommunikationshilfe vom Touchtalker über Sensoren zum Scanning, Kopfsteuerung bis zur angepassten Augensteuerung.

Zur Online-Anfrage

Wünschen Sie eine persönliche Beratung?
Füllen Sie einfach das Formular aus und wir nehmen umgehend Kontakt mit Ihnen auf.

Ich wünsche eine individuelle Beratung
Bitte senden Sie mir ein unverbindliches Angebot
Eine Kopie an Ihre eigene E-Mail-Adresse senden